Aufführung der Projektgruppe „Theaterpädagogik“

Wir die Projektgruppe „Theaterpädagogik“, der FSW-OB haben gemeinsam im Rahmen von „Kultur und Schule“ mit dem Theaterpädagogen Franz-Joseph Dieken das Stück „Ein Sommernachtstraum“ von William Shakespeare neu inszeniert. Zusammen mit einer Gruppe von Flüchtlingen zwischen 17 und 22 Jahren sind wir in die verschiedenen Rollen geschlüpft und haben uns intensiv mit dem Begriff  Theater, der lyrischen Sprache und mit uns selbst auseinandergesetzt. Die Komödie handelt von verliebten Pärchen im athenischen Wald, bei denen durch Zauberei ein emotionales Chaos ausgelöst wird. Unter Herrn Diekens Regie haben wir viele Teile des Originalstückes übernommen und diese mit Trash-Elementen ausgeschmückt. Das Stück „Alle spielen alles – So eine Scheiße! Ein Sommernachtstraum von William Shakespeare“ feiert am 07. April im Alexandrine-Hegemann-Berufskolleg Recklinghausen um 19 Uhr Premiere und wird ein weiteres Mal am 08. April um 18 Uhr aufgeführt.